Überspringen zu Hauptinhalt

Hochbeete im Innenhof – wer übernimmt den Lead?

Es wäre wieder an der Zeit den Innenhof Garten anzugehen.

Carlotta, die das Projekt angerissen hat, kann dieses Jahr das Projekt aus zeitlichen Gründen nicht in Angriff zu nehmen.

Wer möchte beim Projekt dennoch vorwärts machen? Als nächstes müsste man mit Beatrice Pross von der Grünstadt Zürich über die nächsten Schritte reden.

Carlotta gibt derjenigen Person gerne ihr Dossier und Wissen weiter.

Es ist bereits ein Dossier bei der Stadt bei Stefan Keller eingereicht. Diese hat das Projekt genehmigt, allerdings ohne Geld-Zustupf. Eventuell müsste man hier nochmals mit Beat Kessler sprechen.

Das Projekt

Eine Gruppe von Interessierten hat sich letztes Jahr bei den Bewohnern der Kronenwiese umgehört und viele sind begeistert von der Idee, Hochbeete, bzw. Gartenkisten einzurichten. Auch der Hort und der Kindergarten haben Interesse an den Minigärten bekundet. Die Gärten fördern den Austausch zwischen Nachbarn, verschiedenen Generationen, verschiedenen Kulturen. Und sie bringen Leben in den Hof.

Gartenkisten könnten im Innenhof auf den Abguss-Steinen den Wänden entlang aufgebaut werden. So nimmt man den Bewohnerinnen und Bewohnern der Siedlung keinen Raum weg.

Vielleicht gibts noch andere überzeugende Ideen oder Erfahrungen. Vielleicht gibt es Personen, die gerne organisieren oder texten möchten.

Meldet euch bei Carlotta direkt oder unter info@kronenwiese.ch

(Artikel geändert am 27. Oktober 2019)
An den Anfang scrollen
X